Basisdaten der Kanzlei

 

 

Wir empfehlen Ihnen, die Basisdaten der Kanzlei, z.B. den Kanzleinamen, die Adresse und die Mitarbeiter von Vornherein einzurichten. Diese Informationen werden u.a. zur Personalisierung von Dokumenten und der Kommunikation mit Beteiligten genutzt.

Um die Kanzleidaten anzupassen, rufen Sie die Einrichtung und dort die Registerkarte „Kanzlei“ auf.

 

 

 

 

Zu Beginn sind die Kanzleidaten leer. Klicken Sie auf “Öffnen”, um die Basisinformationen einzugeben.

 

 

 

 

Kleos erstellt daraus einen permanenten Beteiligten und benutzt diesen als Ihre Kanzlei. Sie können die Daten aber jederzeit ändern.

Wir empfehlen, alle relevanten Daten Ihrer Kanzlei zu erfassen, also den Namen, die Adresse, die Rechtsform (soweit zutreffend) oder die USt.-Nummer.

Sie können auch das Logo der Kanzlei mit abspeichern. Kleos kann dieses Logo dann zur Personalisierung Ihrer Dokumente verwenden. Um ein Logo hinzuzufügen, klicken Sie im Beteiligtenfenster der Kanzlei auf das Icon links oben.

 

 

 

 

 

 

Kleos kann hier die Bildfomate jpg, png und bmp verarbeiten. Um eine Verzerrung zu vermeiden, sollte das Logo quadratisch sein.

 

Als nächstes sollten Sie sich den Lizenzen und Berechtigungen zuwenden. Wie bereits oben erwähnt, können Sie Kleos auf beliebig vielen Geräten installieren, sich aber pro Nutzer simultan immer nur einmal einloggen. Die Anzahl Ihrer Lizenzen bestimmt also die Anzahl der Nutzer, die zeitgleich in Kleos arbeiten können.

Wechseln Sie zu Einstellungen > Kanzlei > Verträge und Berechtigungen

 

 

 

 

 

Klicken Sie dann auf “Modulverwaltung”:

 

 

 

 

 

Die Modulverwaltung zeigt Ihnen u.a. die Anzahl der verfügbaren Lizenzen, das Ablaufdatum der Lizenzen und den verfügbaren Speicherplatz in Kleos an.

 

 

 

DOWNLOAD DOCUMENTATION
User Manual
DOWNLOAD PDF
Full Kleos Manual
DOWNLOAD PDF