Konfiguration von Tätigkeiten

Kleos benutzt „Tätigkeiten“, um die abrechenbare Zeit der Kanzlei zu erfassen und Rechnungen zu erstellen. Dazu müssen in Kleos Tätigkeiten, Abrechnungsposten und Honorartabellen konfiguriert werden. Die Tätigkeitstypen enthalten die Beschreibungen der Tätigkeiten. Sie können so viele Tätigkeitstypen anlegen, wie Sie möchten. Wenn Sie einen Tätigkeitstyp nicht mehr weiter verwenden möchten, können Sie ihn deaktivieren. Tätigkeiten können eine Kombination aus Honorar und Auslagen enthalten. Honorar und Auslagen sind unterschiedliche Arten von Abrechnungsposten. Abrechnungsposten werden in Abrechnungskategorien zusammengefasst. In Kleos sind auch durchlaufende Posten eine Art von Abrechnungsposten. Um einen durchlaufenden Posten zu definieren, lassen Sie das Typen-Feld leer.

 

Die Stundensatztabellen enthalten die Standardwerte der Abrechnungsposten. Nutzer können beliebig viele Tabellen anlegen. Allgemeine Gebühren gelten für ganze Kategorien von Abrechnungsposten. So kann z.B. die Kategorie „Kilometer“ verschiedene Abrechnungsposten aus dem Bereich Reisekosten enthalten. Eine allgemeine Gebühr der Kategorie „Kilometer“ gilt für alle Abrechnungsposten in dieser Kategorie. Spezielle Gebühren gelten nur für spezifische Abrechnungsposten. Eine Stundensatztabelle kann dupliziert werden. Wir empfehlen dieses Vorgehen, um Stundensätze von Jahr zu Jahr zu aktualisieren.